03.06.2015 Technik und Wartung

Seit einiger Zeit läuft meine Dicke schlecht, nimmt nicht richtig Gas an, verschluckt sich läßt sehr schwarze russige Abgase ab.

Kerzen überprüft alles gut, K&N Filter gereinigt und eingeölt.

Beim Versuch die Leerlaufgemischraube neu ein zustellen, fest gestellt, das ich sie drehen und drehen kann aber nicht zum Anschlag komme. Nach Rücksprache mit einem Freund gibt er mir den Tip mal ein wenig Druck auf die Schraube aus zu üben, sich könnte sich im Laufe der Zeit durch Vibrationen selbst rausgedreht haben und wir dann nur noch durch den O-Ring gehalten. Und so war es denn auch, ich konnte sie dadurch bis zum Anschlag ein drehen und dann richtig ein stellen. Nun kein schwarzer Russ mehr hinten raus, sie dreht noch nicht ganz sauber nach oben raus, aber da ist nur noch ein wenig Justierarbeit an der Leerlaufgemischschraube nötig. Gut wenn man Freunde hat die gute Tips auf lager haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Schönes aus Leder
Schönes aus Leder

Hier gibt es immer aktuelle Themen zum Motorrad/Motorradrecht/

Verkehrsrecht,

informiert euch!